betabug... Sascha Welter

home english | home deutsch | Site Map | Sascha | Kontakt | Pro | Weblog | Wiki

26 May 2011

Zehntausende demonstrieren

Grossse Demonstration auf dem Syntagma-Platz
Zehntausende auf dem Syntagma-Platz

Wie berichtet war ich gestern auf der Demonstration auf dem Syntagma-Platz. Zusammen mit zehntausenden anderen, die genug haben von den Dieben und Betrügern im Parlament und in der Regierung (und natürlich ebenso in den bisherigen Regierungen). Forderungen gehen nach echter Demokratie, Transparenz und einer Volksabstimmung.

Es war eine vollkommen friedliche Demonstration, mit Familien, alten Leuten, Kindern, Hunden, Fahrrädern. Die meisten Fernsehsender, Zeitungen, Radiosender sagten garnix. Wo sie was schrieben/sagten, wurde von 3000 Teilnehmern berichtet. Erst heute wurden einige Berichte publiziert und die Zahlen korrigiert. Schätzungen sind jetzt so im Bereich 30000 - 45000 Teilnehmer. Offizieller Start war 18:00 Uhr, als ich um 18:10 ankam, war der Platz bereits voll, der Verkehr blockiert.

Eine weitere Lüge der Presse: Angeblich gab es keine Polizeipräsenz. So etwas zu behaupten ist natürlich lächerlich in einem Land, in dem der Ministerpräsident ohne eine Hundertschaft Polizei nicht mal zum Mittagessen geht. Vor dem Parlament war eine Kette Polizisten mit Schildern und Schlagstöcken aufgebaut (siehe Foto von toomanytribbles). Die Vasilis Sofias Strasse war mit zwei Polizeibussen und weiteren Hundertschaften abgesperrt, damit die Demonstranten ja nicht in die Nähe des "Megaron" des Präsidenten kommen oder gar den Ausgang des Parlaments blockieren. Soviel Vertrauen hat die Politikerkaste in ihre Bürger.

Interessant daran ist natürlich auch, wie die Journalisten sich benehmen: Zu einer Zeit wo Journalisten aus allen Medien reihenweise entlassen werden und in Löhnen und Rechten gedrückt, finden sich immer noch genug von ihnen, die den Politikern die Stiefel lecken.

Es kursierte ein Gerücht, dass an den Demonstrationen in Spanien gesagt wurde: "Pssssst, macht nicht so viel Lärm, ihr weckt noch die Griechen!" Ob das war ist, weiss ich nicht, bin mir da nicht so sicher. Aber ganz sicher hat es die Leute auf die Strasse gebracht und viele Plakate inspiriert, die "wir sind aufgewacht" schrieben - unter anderem auf Spanisch.


Posted by betabug at 12:04 | Comments (0) | Trackbacks (0)
ch athens
Life in Athens (Greece) for a foreigner from the other side of the mountains. And with an interest in digital life and the feeling of change in a big city. Multilingual English - German - Greek.
Main blog page
Recent Entries
Best of
Some of the most sought after posts, judging from access logs and search engine queries.

Apple & Macintosh:
Security & Privacy:
Misc technical:
Athens for tourists and visitors:
Life in general:
<< Demonstration at Syntagma Square | Main | Rain or not, we're here >>
Comments
There are no comments.
Trackbacks
You can trackback to: http://betabug.ch/blogs/ch-athens/1179/tbping
There are no trackbacks.
Leave a comment