betabug... Sascha Welter

home english | home deutsch | Site Map | Sascha | Kontakt | Pro | Weblog | Wiki

13 June 2015

Mal wieder geschafft abzustimmen

Eine gewisse Ausfallquote
Bestätigung der elektronischen Stimmabgabe

Dieses Wochenende ist in der Schweiz Abstimmungswochenende. Als Ausland-Schweizer habe ich es diesmal wieder mal geschafft abzustimmen. Das klingt jetzt etwas flapsig, aber tatsächlich gibt es bei mir dabei eine gewisse Ausfallquote.

Das erste grosse Hindernis ist, dass mich die Abstimmungsunterlagen erreichen sollten. Dummerweise gibt es bei meiner Post eine Verlustquote von etwa 20% (sehr grob geschätzt). Also kommen ab und zu die Abstimmungsunterlagen gar nicht erst an. Dann bin auch mal ich schuld, dass ich die Abstimmungsunterlagen nicht habe, wenn ich nämlich unterwegs bin (z.B. auf der Insel) und der Umschlag bei mir zu Hause in Athen rumliegt.

Danach gibt es noch das Problem mit den Abstimmungszeiten, bei dem ich wohl auch selber schuld bin: Die "elektronische" Wahl-Urne schliesst am Samstag um 12 Uhr (Schweizer Zeit). Es kam schon öfters vor, dass ich die Unterlagen zur Hand nahm, im festen Glauben, dass ich bis Sonntag 12 Uhr abstimmen kann. Puff, war nix, schon zu spät. Heute fiel mir dann grade noch ein "hmmm, die Abstimmungszeiten sind immer so komisch, lieber nochmal nachschauen". Da hatte ich dann noch 40 Minuten Zeit abzustimmen, aber das reicht ja.

Als Auslandschweizer kann ich übrigens (versuchsweise) per Internet abstimmen. Ist schon sehr praktisch. Es gibt auch 2-3 Versicherungen im System, damit man überprüfen kann, dass die Stimmabgabe korrekt zum Wahlsystem übermittelt wurde. Das ist natürlich schlicht und einfach Blödsinn. Bei der elektronischen Stimmabgabe ist gar nichts sicher, alles ist offen für Manipulationen. Spätestens sobald die Stimme auf dem Wahlsystem ist, kann sie nach belieben manipuliert werden. Im Gegensatz zum Wahlzettel aus Papier gibt es keine Möglichkeit der Kontrolle, z.B. durch Nachzählen oder einer unabhängigen Kontrolle der Wahlzettel.


Posted by betabug at 11:59 | Comments (0) | Trackbacks (0)
ch athens
Life in Athens (Greece) for a foreigner from the other side of the mountains. And with an interest in digital life and the feeling of change in a big city. Multilingual English - German - Greek.
Main blog page
Recent Entries
Best of
Some of the most sought after posts, judging from access logs and search engine queries.

Apple & Macintosh:
Security & Privacy:
Misc technical:
Athens for tourists and visitors:
Life in general:
<< The Space Alien Swimmer Keeps Track | Main | [x] Swim 1 km >>
Comments
There are no comments.
Trackbacks
You can trackback to: http://betabug.ch/blogs/ch-athens/1385/tbping
There are no trackbacks.
Leave a comment