betabug... Sascha Welter

home english | home deutsch | Site Map | Sascha | Kontakt | Pro | Weblog | Wiki

04 July 2015

Meine Prognose... das betabug-Wahlbarometer

Teeblätter sind alle, also muss betabug raten

Bei den letzten paar Wahlen habe ich jeweils das Ergebnis relativ gut vorhersagen können. Einige Male hatte ich das Resultat genau getroffen, andere Male zumindest die Richtung. Warum sollte ich also mein WahlBarometer nicht auch dieses Mal probieren? Viel mehr als lächerlich machen kann ich mich ja nicht.

Meine Vorhersage also für die morgige Volksabstimmung (Referendum): Mehr als 60% NEIN-Stimmen.

Wie komme ich zu dieser Vorhersage? Einmal gibt es da die Meinungsumfragen. In den Meinungsumfragen der Presse sind beide Seiten Kopf-an-Kopf, die JA-Seite leicht voran. Aha. Nur, die Presse von der wir hier reden, gehört einigen Oligarchen / Milliardären, und ist damit unter direkter Kontrolle der "Nea Dimokratia". Die haben ein direktes Interesse daran, dass die JA-Seite ermutigt wird. Das gleiche Spiel hatten wir schon bei den letzten Wahlen, wo Syriza zum Teil 10% mehr erreichte, als die Vorhersagen erwartet hatten.

Andererseits haben die Uni von Thessaloniki und anscheinend auch die Uni von Kreta Vorhersagen gemacht, bei denen für die NEIN-Seite um die 70% der Stimmen erwartet wurden.

All das könnte natürlich auch ein Kreti-Pleti-Zeitungskorrespondent lesen (zumindest in Übersetzung), aber das macht noch nicht mein Wahlbarometer aus. Mein System richtet sich danach, wer in meinem erweiterten Bekanntenkreis aussagt, was er stimmen wird. Da gibt es Leute, bei denen es klar ist, auf beiden Seiten. Die sind nicht so interessant. Dann gibt es aber auch Leute, bei denen es eine Änderung gegeben hat. Sei es von einer Seite zur anderen (ich hätte erwartet, dass der so stimmt, er sagt aber, dass er anders stimmen wird), oder aber Leute, von denen zu erwarten war, dass es sie halt nicht interessiert, und die jetzt ihre Stimme abgeben werden.

Mit all diesen Informationen füttere ich einen Mainframe, lasse eine geniale Software laufen und vergleiche das Resultat mit dem Kaffeesatz den wir im Vorbeigehen grad im Kafeneion gefunden haben. Daher die Vorhersage: Mehr als 60% NEIN. Wie gut meine Vorhersage war, erfahren wir morgen nacht.


Posted by betabug at 13:50 | Comments (2) | Trackbacks (0)
ch athens
Life in Athens (Greece) for a foreigner from the other side of the mountains. And with an interest in digital life and the feeling of change in a big city. Multilingual English - German - Greek.
Main blog page
Recent Entries
Best of
Some of the most sought after posts, judging from access logs and search engine queries.

Apple & Macintosh:
Security & Privacy:
Misc technical:
Athens for tourists and visitors:
Life in general:
<< Wie würde ich abstimmen? | Main | Gefälschte Meinungsumfragen in Griechenland >>
Comments
Re: Meine Prognose... das betabug-Wahlbarometer

Herzliche Gratulation zum Volltreffer!

Posted by: Georg at July 07,2015 08:54
Re: Meine Prognose... das betabug-Wahlbarometer

Merci!

Posted by: betabug at July 07,2015 09:07
Trackbacks
You can trackback to: http://betabug.ch/blogs/ch-athens/1389/tbping
There are no trackbacks.
Leave a comment