betabug... Sascha Welter

home english | home deutsch | Site Map | Sascha | Kontakt | Pro | Weblog | Wiki

03 October 2016

Grüezi mitenand!

Vorhin auf dem Dorf
 

Als ich heute Mittag einen kleinen Spaziergang zum Briefkasten [1] machte, kamen mir auf dem Rückweg ein paar Touristen entgegen. Nicht weiter ungewöhnlich, liegt das Dorf doch auf einem halbwegs bekannten Wanderweg. Auf dem Dorfweg hörte ich sie bevor ich sie sah, und was ich hörte war eindeutig Schweizerdeutsch. Als ich die beiden Wanderer (komplett mit Wanderschuhen und Stöcken) dann auf mich zukommen sah, grüsste ich sie spontan... auf Schweizerdeutsch: "Grüezi mitenand!" Resultat: Die beiden Wanderer waren wohl sprachlos, denn ich bekam keine Erwiderung.

Ich grüsse ja normalerweise auf Griechisch und auch da kommt es bei Touristen schon mal vor, dass ich nicht zurück gegrüsst werde. Es gibt Leute, die sind wohl aus der grossen Stadt und die sind es deshalb wohl nicht gewohnt gegrüsst zu werden. Andere können kein Griechisch und die grüssen dann in irgendeiner Sprache zurück, das ist mir auch recht.

[1]Alle Briefkästen / Postfächer des Dorfes sind am einen Ende des Dorfes zusammen in einem Kasten. So hat es die Briefträgerin nicht so weit.

Posted by betabug at 22:13 | Comments (0) | Trackbacks (0)
ch athens
Life in Athens (Greece) for a foreigner from the other side of the mountains. And with an interest in digital life and the feeling of change in a big city. Multilingual English - German - Greek.
Main blog page
Recent Entries
Best of
Some of the most sought after posts, judging from access logs and search engine queries.

Apple & Macintosh:
Security & Privacy:
Misc technical:
Athens for tourists and visitors:
Life in general:
<< It rained in September | Main | Bean Soup >>
Comments
There are no comments.
Trackbacks
You can trackback to: http://betabug.ch/blogs/ch-athens/1436/tbping
There are no trackbacks.
Leave a comment