betabug... Sascha Welter

home english | home deutsch | Site Map | Sascha | Kontakt | Pro | Weblog | Wiki

07 May 2007

Nach Hause der Nase nach

Schnüffel, schnüffel
 

Das letzte Stück nach Hause gehe ich zu Fuss. Es gäbe zwar einen Bus, mit dem ich die vier, fünf Stationen fahren könnte, doch wer fährt verpasst was. Da sind einerseits die kleinen Geschäfte, die kuriose Dinge verkaufen. Bei denen frage ich mich immer, von was wohl die Besitzer leben. Kunden seh ich nämlich keine.

Noch viel mehr gefallen mir die Gerüche. An einem Obst- und Gemüsehändler vorbeigehen und eine Breitseite von reifen Melonen mitnehmen. Irgendwo kommen noch Gewürze dazu, Thymian, Oregano? Etwas weiter riechts verführerisch nach gebratenem, nur, bei dem Laden weiss ich schon: Es riecht viel besser als gekocht wird. Nicht alles riecht gut. Müllcontainer die von der Sonne gewärmt wurden, erzählen liebend gerne von ihrem Inhalt. Auch das gehört zum olfaktorischen Spaziergang.

Ab Schluss geht es mit Pinien- und Blumenduft am Park entlang und den Abschluss bildet ein Hauch von Weihrauch bei uns im Treppenhaus. Passend zum Obst gab es noch eine junge Dame zu sehen, auf deren Bluse der Aufdruck "Pineapple" prangte. Die Form kam hin, aber zumindest von weitem hat's mehr nach einem Duftspray aus dem Supermarkt gerochen.


Posted by betabug at 19:24 | Comments (0) | Trackbacks (0)
ch athens
Life in Athens (Greece) for a foreigner from the other side of the mountains. And with an interest in digital life and the feeling of change in a big city. Multilingual English - German - Greek.
Main blog page
Recent Entries
Best of
Some of the most sought after posts, judging from access logs and search engine queries.

Apple & Macintosh:
Security & Privacy:
Misc technical:
Athens for tourists and visitors:
Life in general:
<< Some Pictures of the Island of Poros | Main | Time and Stuff >>
Comments
There are no comments.
Trackbacks
You can trackback to: http://betabug.ch/blogs/ch-athens/604/tbping
There are no trackbacks.
Leave a comment