betabug... Sascha Welter

home english | home deutsch | Site Map | Sascha | Kontakt | Pro | Weblog | Wiki

19 December 2015

Die Waschmaschine

Knall!
 

Ich habe eine ältere Waschmaschine. So ein Teil, das man von oben befüllt. Es passt nicht allzuviel Wäsche rein, und moderne Waschmaschinen brauchen garantiert weniger Strom und Wasser. Ich hab sie gratis bekommen: Als unsere WG zügelte, war sie im neuen Badezimmer, aber kaputt. Der herbeigerufene Reparaturtrupp zuckte nur mit den Achseln, und ich "reparierte" sie dann selber (der Abwasser-Schlauch musste höher gehängt werden), dann wusch sie wieder weisser.

Letzte Woche war sie dann wirklich kaputt. Das Lämpchen ging noch an, aber sie startete nicht mehr. Einige der "Programme" auf dem Drehrad brachten sie noch in Bewegung, aber wann immer Wasser angepumpt werden sollte, ging gar nichts.

Also überlegt man sich, ein neues Teil zu kaufen. Nur, schade ist es schon. Also doch nochmal einen Mechaniker finden und schauen was geht. Wir haben hier einen sehr guten Klempner, den habe ich um eine Empfehlung für einen Waschmaschinen-Menschen gefragt. Zuerst wusste er keinen, dann fiel ihm einer ein, und dann rief ich den an. Er kam dann auch vorbei, mit 3 Stunden Verspätung (mein Klempner ist immer pünktlich) an einem sehr kalten Abend.

Er kuckte sich das Teil von vorne und hinten an, drehte etwas am Programmrad rum, klick, klick, klick. Dann schlug er den Deckel einmal ordentlich und mit Schwung zu. Paff! Und die Maschine sprang an. Was haben wir gelacht, schnellste Reparatur seit langem. Im Deckel-Verschluss ist ein Sicherheits-Schalter, und der ist alt und lahm. Jetzt dürfen wir mit dem Deckel jedesmal zwei oder dreimal zuschlagen, dann läuft die Maschine. Falls der Schalter mal ganz aussteigt, überbrücken wir ihn.

Eine neue Maschine empfahl der Mann nicht (obwohl er sie verkauft), denn bei den Stromschwankungen im Netz hier brennt öfter mal die Elektronik durch. Das hatten wir auch schon von anderen Leuten gehört, bei der ersten Panne nach Ablauf der Garantie kann man das Gerät dann wegwerfen. Da muss es schon sehr viel Strom und Wasser sparen, damit sich das lohnt.


Posted by betabug at 19:47 | Comments (0) | Trackbacks (0)
20 December 2015

Naxos Cycling Panorama Pictures

The wide view on things
On the Potamia road

Lately I got a new digicam. Those little digicams seem to die every few years. On purpose I buy the ruggedized, waterproof little suckers. I presume they last a little bit longer that way. In any case, the latest one I got is one from Fujifilm. I've taken it cycling a few times, where I played around with the panorama function. So here are some pictures from cycling on Naxos.


Continue reading "Naxos Cycling Panorama Pictures"
Posted by betabug at 18:40 | Comments (0) | Trackbacks (0)
27 December 2015

Eine Weihnachts-Velofahrt

Besinnlich und so
Das bin ich auf dem Velo

Am 24. Dezember war ich mit einem Freund auf einer Velotour. Wir sind auf Naxos durch die Berge nach Apollona gefahren, von dort der Küste entlang wieder zurück. Das ganze kommt dann auf knapp 100km, etwa 1800 Höhenmeter, ich habe noch eine kleine Extra-Strecke angehängt, so dass ich auf 102km kam. Das Wetter war perfekt, sonnig und warm, fast kein Wind. Dem Datum entsprechend waren fast keine Autos unterwegs, wir hatten die Strasse für uns.

Diese Strecke habe ich schon viele Male gemacht, aber dieses Mal war das erste Mal nach meinem Unfall mit Beinbruch im Januar. Ich bin noch nicht so gut unterwegs wie vor dem Unfall, es geht alles noch etwas langsamer, aber dass ich diese Tour machen konnte, ist für mich ein grosser Meilenstein. Ich bin wirklich dankbar, dass ich diese Freiheit wieder habe. Ein grosser Dank geht an die Ârzte und Krankenschwestern in Naxos und Athen, an Freunde und Familie, die mir geholfen haben. Das tönt jetzt vielleicht etwas melodramatisch, aber ich bin einfach froh, wieder hier zu sein.


Posted by betabug at 20:42 | Comments (0) | Trackbacks (0)
31 December 2015

Schnee auf Naxos an Silvester 2015

Wer hätte das gedacht?
Verschneite Strasse zwischen Sangri und Halki auf Naxos

Für diesen Silvester hatten wir eine schöne Ûberraschung: Es hat prächtig geschneit auf Naxos. Viel ist es nicht, vielleicht 5 bis maximal 10cm, aber schön schaut's aus. Schon morgens fing es an, zuerst dachte ich, dass nicht viel mehr als Schneeregen dabei rauskommen würde. Nach kurzer Zeit fing es aber an klebrigeren Schnee zu geben. Sowas ist immer eine gute Gelegenheit für ein kleines Abenteuer.


Continue reading "Schnee auf Naxos an Silvester 2015"
Posted by betabug at 18:36 | Comments (1) | Trackbacks (0)